Herzbergschule Kefenrod ...mit Freude groß werden
  Herzbergschule Kefenrod                         ...mit Freude groß werden

Aktuelle Meldungen:

Schuljahr 2021-22: Nach den Herbstferien!

Ab 15.11.2021 wird aufgrund der neuen Coronaschutz-Verordnung wieder ein dreifaches Testen in der Schule verpflichtend. Damit wechseln die Testtage an der Herzbergschule wieder. Kinder, die sich extern testen, legen bitte, wieder dreimal pro Woche mit 48stündiger Gültigkeit der Testtage einen negativen Test vor.                                   

Corona-Schutz-Verordnung vom 11.11.2021
lf_coschuv_stand_11.11.21.pdf
PDF-Dokument [257.7 KB]
Elternbrief HKM vom 04.11.21
elternschreiben_04.11.2021.pdf
PDF-Dokument [60.0 KB]
Hygieneplan ab 08.11.21
hygieneplan_9.0.pdf
PDF-Dokument [328.9 KB]
Hygieneplan ab 08.11.21 Anlage 1
hygieneplan_9.0_anlage_1.pdf
PDF-Dokument [209.7 KB]
Hygieneplan ab 08.11.21 Anlage 2
hygieneplan_9.0_anlage_2.pdf
PDF-Dokument [313.1 KB]
Hygieneplan ab 08.11.21 Anlage 3
hygieneplan_9.0_anlage_3.pdf
PDF-Dokument [145.8 KB]
Elternbrief 1
Elternbrief 2021-2 - 1-Schj. anfang.pdf
PDF-Dokument [28.1 KB]

Ab dem 16.09.2021 wurde die Allgemeinverfügung des Wetteraukreises zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Wetteraukreis aufgehoben.

 

Damit treffen die Corona-Kinderregeln in Hessen zum Umgang mit Corona zu:

 

Elternschreiben Minister
kinder-regeln_in_hessen1609_final2.pdf
PDF-Dokument [119.6 KB]
Kurzanleitung Selbsttest
2021-08 Kurzanleitung Antigen-Selbsttest[...]
PDF-Dokument [123.7 KB]

Achtung:

Infos zur Schulanmeldung 2022/23 finden Sie unter: Wichtige Infos!

Aktuelle Informationen des HKM zum Schul- und Unterrichtsbetrieb

Zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen:

Stand: 16.07.2021

Hier finden Sie die neue Einrichtungsschutzverordnung:

2021-04-26 Einrichtungsschutzverordnung
02 Corona-Einrichtungsschutzverordnung ([...]
PDF-Dokument [566.2 KB]

Neue Strategie: „Frei-Testung“

Seit wenigen Tagen besteht eine neue Strategie im Umgang mit auslaufenden Quarantäne-Maßnahmen. Durch die Rückkehrbedingung mit sogen. „Frei-Testungen“ am Ende einer Quarantäne, ändert sich aktuell etwas für alle Schulen im Hochtaunus- und Wetteraukreis:

Quarantäne-Anordnungen müssen durch einen negativen POC-Test (Schnelltest) einer anerkannten Teststelle (Hausarzt, Apotheke, Testcenter) aufgehoben werden. Zur Sicherheit der Einrichtung empfehlen wir dringend, dass die Schule sich diese Ergebnisse vorzeigen lässt.

Sollte eine Mutation bei einer voraus infizierten Person vorliegen (Indexfall), muss, um die Quarantäne zu verlassen, dies sogar durch ein negatives PCR-Ergebnis bestätigt werden.

 

Diese Tests können an jeder Teststelle, die ein entsprechendes Zertifikat ausstellen darf, durchgeführt werden.

Hinweisschreiben zum Umgang mit Videokonferenzen:

29.01.2021

Impressionen vom Deutschen Vorlesetag an der Herzbergschule:

Schätzwettbewerb und Kunstausstellung aller Klassen zum Thema "Wildnis":

Stand: 20.11.2020

Zum Umgang mit Erkältungs-bzw. Krankheitssymptomen erhalten Sie hier nähere Informationen durch das Hessische Kultusministerium:

Kontakt

Herzbergschule (Grundschule)

Schulstraße 8

63699 Kefenrod

Rufen Sie einfach an

06049-950426

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herzbergschule